eBooks Programm Termine
 
     
         
  Home ][ Verlag ][ Kontakt ][ Links ][ Mediadaten ][ Manuskripte ][ Impressum ][  
   

Paperback
128 Seiten
€ 9,80
ISBN 978-3-88190-633-3

Lindemanns Bibliothek
Band 131

Buchcover download

Pressemitteilung

Dieses Buch bestellen

 

Christamaria Baumgarten

Kulissen meines Lebens
Erinnerungen an eine Jugend im Dritten Reich


Die Ettlinger Theaterpädagogin und ehemalige Schauspielerin Christamaria Baumgarten blickt zurück auf ihr Leben. Ein Leben mit Erfahrungen und Situationen, die gut für drei Menschen ausgereicht hätten. Von frühester Kindheit an in Künstleratmosphäre zuhause (sie entstammt der Hollaender-Dynastie, zu der auch der später mit ihr eng befreundete Komponist Friedrich Hollaender gehört), dann als Vierteljüdin durch die Nazis plötzlich aller Spielkameraden, Freunde und kulturellen Teilhabe beraubt, wird der Wildfang in kurzen Hosen zur Einzelgängerin.

Trotz ihrer jüdischen Abstammung bringt sie es fertig, in München zur Schauspielerin ausgebildet zu werden. Dann erreicht der Krieg auch die bayerische Hauptstadt, und jeder kämpft um sein Leben. Auch Christamaria Baumgarten entkommt dem Bombenhagel nur knapp.

Nach Kriegsende arbeitet sie noch einige Zeit in ihrem Traumberuf als Schauspielerin an mehreren deutschen Theatern, dann folgt sie ihrem Ehemann ins Badische.
An den Volkshochschulen in Ettlingen, Waldbronn und Karlsruhe gibt sie Theaterkurse, bevor sie in ihrem Wohnort Ettlingen die „Kleine Bühne“ und das Laientheater „Lampenfieber“ gründet.