Knecht

Christoph Knecht

15,00  inkl. MwSt.

Christoph Knecht wurde 1983 in Karlsruhe geboren und wuchs in Bretten auf. Von 2004 bis 2012 studierte er an der Kunstakademie Düsseldorf ab 2010 als Meisterschüler von Prof. Peter Doig, 2009 bis 2010 am Chengdu Fine Arts College of SCCM, Chengdu, China. 2010 wurde er Meisterschüler von Professor Peter Doig. Seinen Akademiebrief von der Kunstakademie Düsseldorf erhielt er 2012. Knecht ist Preisträger der Künstlerförderung des Cusanuswerks, der Deutschen Internationalen Grafiktriennale, des Rölfs Partner Künstler Stipendiums, eines Atelierstipendium der Wang Chen Yun-Foundation, Mumashan Studios, Mumashan, China sowie des Georg-Meistermann-Stipendiums.
Knechts teilweise floral anmutende Arbeiten, in die immer wieder chinesische Motive einfließen, bestechen durch ihre hohe zeichnerische und malerische Qualität ebenso wie durch ihre politischen und zeitgenössischen Inhalte. Die freche Verwendung von Alltags- und Wegwerfprodukten als Träger für Zeichnungen oder als Bestandteil plastischer Arbeiten vereint sich trefflich mit dem Einsatz traditioneller künstlerischer Techniken wie Kaltnadelradierung, Keramik- oder Bronzeskulptur. Zwischen Döner und Vanitas-Stillleben sind Knechts Arbeiten durchzogen von jeder Menge Mystik und faszinieren nicht zuletzt durch ihre ebenso ernsthafte wie spielerische Weltanschauung. Zwischen Pflanzenstudien angelehnt an solche der Renaissance bis hin zu klug konzipierten Rauminstallationen bewegt sich Knecht stets auf einem hochinteressanten künstlerischen Pfad auf der Suche nach immer neuen Interpretationen unserer komplexen Gegenwart.

Art.-Nr.: 978-3-88190-704-0 Kategorien: , Stichwort:

Zusätzliche Informationen

32 Seiten
Paperback
30 Abbildungen
Lindemanns Bibliothek Band 176
978-3-88190-704-0