Springer_tote

Die Tote im Weinkeller

12,80  inkl. MwSt.

Die Weinprobe mit dem Landrat ist ein voller Erfolg. Wäre da nicht die Ortschaftsrätin, die morgens tot im Weinkeller liegt.
Wo das Leben im Kraichgau-Stromberg doch sonst so beschaulich ist! Das Gerede im Ort lässt nicht lange auf sich warten; vor allem für Andrea Leuchte ist das einigermaßen unangenehm. Hatte ihr Mann nicht gerade noch eine Auseinandersetzung mit der Toten? Wenig später wird er selber niedergeschlagen aufgefunden. Da mischt sich Andrea, zur Freude des Kripobeamten, in die Ermittlungen ein. Brigitte Springer, im badisch-schwäbischen Grenzgebiet aufgewachsen, lässt ihre Heimatorte Oberderdingen und Flehingen zu den Schauplätzen für Leuchtes ersten Fall werden. Humorvoll und spannend erzählt sie von den Bewohnern einer reizvollen Weinlandschaft und deren (h)ausgemachten Machenschaften …

Brigitte R. Springer, geb. 1969 in Bretten, aufgewachsen in Flehingen. Verheiratet, zwei Töchter. Mitglied im Heimatkreis Oberderdingen und Museumsverein Flehingen. Publikationen und Ausstellungsorganisation
für den Heimatkreis. Aufbau einer Biedermeiergruppe beim Museumsverein.
Beamtin beim Landeswohlfahrtsverband Baden. Fachhochschulreife. Sammelte Erfahrungen mit Wein und Weinbau in langjähriger Tätigkeit beim Wein­gut
Lutz in Oberderdingen. 2008 erschien ihr Buch „Eine weihnachtliche Reise
durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Südtirol“ (Möwig/Edel Verlag)

Art.-Nr.: 978-3-88190-602-9 Kategorien: , , Stichwort:

Produktbeschreibung

Buchcover

Pressemitteilung

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.172 kg
Paperback
144 Seiten
978-3-88190-602-9
Lindemanns Bibliothek, Bd. 112