Springer_mordsfest

Ein Mordsfest

12,80  inkl. MwSt.

Bei der Feier zu seinem Neunzigsten wird der alte Josef Richter vergiftet. Schnell verdächtigt ein jeder die Pfarrköchin mit ihrem selbstgemachten Likör. Allerdings fehlt jedes Motiv.
Ein solches hätten hingegen die Erben, die es gar nicht erwarten können, bis der liebe Onkel endlich unter der Erde ist. Andrea Leuchte hört sich um, sehr zur Freude von Kommissar Blankenfels. Daneben werden Hochzeiten geplant, römische Tempel entdeckt und mordsmäßig gefeiert – bis ein zweiter Toter gefunden wird.

Brigitte Springer, lässt Andrea Leuchte, die Heldin ihres ersten Krimis „Die Tote im Weinkeller“, auch in diesem zweiten Fall das geruhsame Oberderdingen wieder gehörig aufmischen.

Brigitte R. Springer, geb. 1969 in Bretten, aufgewachsen in Flehingen. Verheiratet, zwei Töchter. Mitglied im Heimatkreis Oberderdingen und Museumsverein Flehingen. Publikationen und Ausstellungsorganisation für den Heimatkreis. Aufbau einer Biedermeiergruppe beim Museumsverein. Beamtin beim Landeswohlfahrtsverband Baden. Fachhochschulreife. Sammelte Erfahrungen mit Wein und Weinbau in langjähriger Tätigkeit beim Weingut Lutz in Oberderdingen. 2008 erschien ihr Buch „Eine weihnachtliche Reise durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Südtirol“ (Möwig / Edel Verlag) und 2010 ihr erster Kraichgau-Krimi „Die Tote im Weinkeller“ (Lindemanns Bibliothek im Info Verlag).

Art.-Nr.: 978-3-88190-649-4 Kategorien: , , , Stichwort:

Produktbeschreibung

Buchcover

Pressemitteilung

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.151 kg
Paperback
144 Seiten
978-3-88190-649-4
Lindemanns Bibliothek Band 137