Raetz_EndlinsFlucht

Endlins Flucht

17,90  inkl. MwSt.

Roman

Der ehemalige Nestlé-Manager Eberhard Raetz, Autor von “Kaspartheater”, erzählt in seinem zweiten Roman vom Verschwinden des Ingenieurs Endlin. Aus einem gutdotierten Job in der Kabelindustrie hat dieser eines Tags den Absprung ins Unbekannte geschafft. Ein Freund verfolgt seine Spuren durch verschiedene Länder und Erdteile, bis nach Südamerika.
Er befragt Zeugen und untersucht die Orte, an denen der Ingenieur sich befand. Indem er dessen Reisen nachvollzieht und sich der Person von immer wieder neuen Seiten anzunähern versucht, erfährt er viel über den Verschwundenen, mehr vielleicht noch über sich selbst.

Ein Roman über die Träume des mittleren Managements.

Ein Mann verschwindet.
Wohin fällt, wer aus der Karriere fällt? Seilrisse/Abgeseilt Flucht ins Selbst

“Das ist sehr schön. Der Fluß und das Ufer. Das Meer, der Strand und die fernen Inseln. Sich verlieren auf einer Insel ganz weit weg, die noch nicht einmal einen Namen hat.”

“Er versuchte beharrlich, fast störrisch, mich davon zu überzeugen, daß man die innere Harmonie der Materie verstehen müsse; die Kraft die sich irgendwo in ihr versteckt … ”

Art.-Nr.: 978-3-88190-230-4 Kategorien: , Stichwort:

Produktbeschreibung

Buchcover

Pressemitteilung

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.450 kg
gebunden mit Schutzumschlag
304 Seiten
978-3-88190-230-4
Edition Moritz von Schwind