Hauser_Heimatstadt

Heimatstadt

14,80  inkl. MwSt.

Annemarie kommt nach 40 Jahren zurück nach Karlsruhe. Eigentlich will sie nur das Haus, in dem sie aufgewachsen ist und das ihr immer noch gehört, zum Verkauf vorbereiten. Beim Aufräumen beginnt sie, sich an die 60er und 70er ­Jahre zu erinnern, die Zeit, in der sie hier erwachsen wurde. Dabei ­nähert sie sich dem schmerzlichsten Punkt ihrer Biografie, den sie bisher versucht hat, zu verdrängen und zu vergessen.Einstige Schulkameradinnen begleiten Annemarie auf ihren Streifzügen durch das Karlsruhe von heute. Sie betrachten den Wandel der Stadt und erinnern sich an die Aufbruchs­stimmung ihrer Jugendzeit. Dabei wird auch jenes Ereig­nis, das damals zu Annemaries fluchtartiger Abreise führte, umkreist und nach und nach enthüllt sich so auch ihr persönliches Geheimnis.

„Petra Hauser erweist sich als gefühlvolle Erzählerin.“
der sonntag

„Der wunderbare Erzählstil macht ihre Texte so lesenswert.“
raum k

„Viele Details, die vertiefte Kenntnis der Stadtgeschichte verraten. Mehr als Gefühliges im historischen Gewand.“
Dr. Peter Kohl

„Ein pralles, lebensfrohes Bild. Ein kleiner Bestseller.“
BNN (Matthias Kehle)

Art.-Nr.: 978-3-88190-877-1 Kategorien: , , Stichwort:

Produktbeschreibung

Buchcover

Pressemitteilung

eBOOK_oval

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.284 kg
256 Seiten
Paperback
Lindemanns Bibliothek Band 260
978-3-88190-877-1