Katalog_1250_titel

Herausforderung Stadtkultur

15,00  inkl. MwSt.

Ist die Stadt eine Herausforderung für die Kultur oder fordern die Kulturschaffenden die Stadt heraus? Was beinhaltet der Begriff „Stadtkultur“, wer trägt dazu bei und was sind die Rahmenbedingungen? Fragen, die einem bei dem Titel der Ausstellung des Kunstvereins Bretten schnell in den Sinn kommen.

Der Katalog ist das haptische Pendant zur Ausstellung des Kunstvereins Bretten, die vom 28. September bis 19. November 2017 anlässlich des Stadtjubiläums „1250 Jahre Bretten“ stattfindet
15 Künstler haben sich der Thematik „Herausforderung Stadtkultur“ angenommen und zeigen ihre unterschiedlichen Auffassungen dazu. Da sich die Ausstellung nicht nur auf die bekannten Ausstellungsräume im Beylehof und in der Schalterhalle der Sparkasse beschränkt, sondern in den unterschiedlichsten Gebäuden innerhalb der Stadt fortgeführt wird, ist die Thematik „Stadt“ auch räumlich greif- und erlebbar.
Der Kunstverein Bretten hat mit zwei Ausstellungen, nach „Flagge zeigen“ im Stadtpark und mit dieser Ausstellung, zwei herausragende kulturelle Ausrufezeichen im Jubiläumsjahr 2017 gesetzt. Die 1250 Jahre alte Stadt Bretten lebt, geschichtsbewusst und zukunftsorientiert und ist für die Herausforderung Kultur gerüstet.
Mitwirkende Künstler sind Brigitte Brand, Christoph Brudi, Joachim Czichon, Helga Essert-Lehn, Gert Fabritius, Benedikt Forster, Judith Fritz, Hans-Jürgen Gabriel, Willi Gilli, Harald Kille, Udo Köhler, Tom Naumann, Günter Reichenbach, Jürgen Tenz und Rolf Urban.
Kuratiert wird die Ausstellung von Uta Goppelsröder, Benedikt
Forster, Eleonore von Mossakowski und Sybille Schnauffer.

Art.-Nr.: 978-3-88190-990-7 Kategorien: , Stichwort:

Produktbeschreibung

Buchcover

Pressemitteilung

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.252 kg
Kunstkatalog
54 Seiten
Paperback
50 Farbabbildungen
Lindemanns Bibliothek
Band 305
978-3-88190-990-7