Puschner_s_Tier

s Tier in mir

7,50  inkl. MwSt.

Wie immer witzig, oft hintergründig und doppelbödig, in jedem Fall amüsant, durchstreift der Karlsruher Autor in seinem neuesten Buch „’S Tier in mir“ den abenteuerlichen Alltag des gewöhnlichen Zeitgenossen. Puschner versteht es, Orten und Situationen, die unspektakulär erscheinen, das Betrachtens- und Bedenkenswerte abzugewinnen. Ein szenischer Rundgang durch Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe und die beim diesjährigen Mundartwettbewerb preisgekrönte Szene „Nebentätigkeiten“, in der die allenthalben anzutreffende Multitaskingmanie auf ’s Korn genommen wird, werden unter vielem anderen zu lesen und genießen sein.
Puschners Themen sind unser aller Themen: ungelebte Wünsche, die Schlaflosigkeit, die Sehnsucht nach Heimat und Fremde, das Bedürfnis dazu zu gehören: er beleuchtet sie so, dass man darüber lachen oder schmunzeln kann und ein stiller Reiz zum Nachdenken bleibt.

Werner Puschner, geboren 1956 in Karlsruhe. Germanistik-, Theologie- und Journalismusstudium. Vielfältige Tätigkeiten im Bildungsbereich, u. a. theaterpädagogische Arbeit mit Jugendlichen, aus der der Anstoß für die schriftstellerische Arbeit kam. Seit 1999 zahlreiche Bücher mit alltagsliterarischen Geschichten, Szenen und Gedichten veröffentlicht.

Art.-Nr.: 978-3-88190-752-1 Kategorien: , Stichwort:

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.106 kg
80 Seiten
Hardcover
Edition Mundart Band 38
978-3-88190-752-1