scheitellinien

Scheitellinien

12,80  inkl. MwSt.

Seit 1973 leistet der Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg Geburtshilfe für Literatur, etwa durch Lesungen, Schreibwerkstätten, die Verleihung des „Thaddäus-Troll-Preises” und Arbeitsstipendien. Diese Stipendien sind zum einen für junge bzw. noch unbekannte Autoren eine wichtige Starthilfe, zum anderen ermöglichen sie bereits etablierten Autoren die kontinuierliche Arbeit am neuen Werk.

Für neue wie bekannte Autoren ist der Förderband ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Öffentlichkeit. Die achte Ausgabe versammelt die Arbeitsergebnisse der Stipendiaten des Jahres 2008. Das Gattungs- und Themenspektrum ist breit gefächert: Vom Auszug aus dem historischen Roman über Kurzprosa mit den thematischen Schwerpunkten Familien­bande und Krieg bzw. Kriegserlebnisse bis zu Claudia Gablers surrealistischem Stück „Als wir über die Terrasse schwammen” und Gedichten von Volker Demuth und Matthias Jeschke, die sich südlichen Gefilden widmen.

Das Kompendium ist ein Abbild der lebendigen Literaturszene Baden-Württembergs, die auch dank des Förderkreises wächst und gedeiht.

Produktbeschreibung

Buchcover

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.233 kg
Paperback
978-3-88190-537-4
148 Seiten