wimmer

Wimmerricks

12,00  inkl. MwSt.

Wortdissens im Konsens, Nonsens

Was macht der Liedermacher Rainer Markus Wimmer mit Textideen und Wortspielen, die nicht in Liedform zu bringen sind? Er schreibt Wimmerricks. Da ein Gedicht auch eine Versmelodie hat, ist das gar nicht so weit entfernt vom Liedschreiben. Und so spürt man die Musik in den Versen und Reimen, auch wenn die Noten und die Harmonien fehlen. „Gedichte sind Lieder ohne Noten“, so sieht es der Autor, und irgendwie gibt man ihm Recht, wenn man die Wimmerricks in sich schwingen lässt.

Art.-Nr.: 978-3-88190-769-9 Kategorien: , , , Stichwort:

Produktbeschreibung

Buchcover

Pressemitteilung

 

eBOOK_oval

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.219 kg
92 Seiten
Hardcover
978-3-88190-769-9
Lindemanns Bibliothek