Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
„Arisierung“ in der Zeit des Nationalsozialismus in Karlsruhe Marco Wottge
„Arisierung“ in der Zeit des...
Mit der Publikation von Marco Wottge liegt für Karlsruhe eine umfassende Aufarbeitung der „Arisierung“ in der Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft vor, wie es sie bislang nur für wenige Städte gibt. Der Begriff bezeichnet die...
24,90 € *
Aufbrüche und Krisen Stadtarchiv Karlsruhe
Aufbrüche und Krisen
Karlsruhe war nach dem Ersten Weltkrieg zwar nicht mehr länger Haupt- und Residenzstadt des Großherzogtums Baden, aber immer noch Landeshauptstadt des jetzigen Freistaats Baden. Den Kommunen wuchsen viele neue Aufgaben zu, denen sich die...
24,90 € *
Das Gewerbeschulgebäude  am Lidellplatz Katja Förster
Das Gewerbeschulgebäude am Lidellplatz
Das von 1912 bis 1914 am Lidellplatz erbaute Schulgebäude für die Städtische Gewerbeschule prägt mit seinem monumentalen Erscheinungsbild bis heute die dreieckige Platzanlage. Bis zum Bezug des Gebäudes im Januar 1919 – während des...
14,80 € *
Der Krieg daheim Stadtarchiv Karlsruhe
Der Krieg daheim
Karlsruhe 1914-1918 Im Ersten Weltkrieg starben 17 Millionen Menschen, darunter über 6.000 Soldaten aus Karlsruhe und den umliegenden, heute eingemeindeten Orten. Doch der Krieg wurde nicht nur an der Front geführt, sondern auch daheim...
29,90 € *
Der Zweite Weltkrieg – Last oder Chance der Erinnerung Stadtarchiv Karlsruhe
Der Zweite Weltkrieg – Last oder Chance der...
Das Symposium „Der Zweite Weltkrieg – Last oder Chance der Erinnerung? Widerspruch gegen das Ehrenmal der 35. Infanterie-Division in Karlsruhe“ griff die beginnende Diskussion um ein lange Zeit aus dem öffentlichen Bewusstsein...
10,00 € *
Die Kirche St. Valentin zu Daxlanden Manfred Fellhauer
Die Kirche St. Valentin zu Daxlanden
Die St. Valentinskirche ist das älteste katholische Gotteshaus in ganz Karlsruhe. Der Band weist erstmals das Datum ihrer Weihe am 16. Juni 1715 nach. Das war genau ein Tag vor der feierlichen Grundsteinlegung des Schlosses und damit der...
16,90 € *
Die Straße der Demokratie Susanne Asche & Ernst Otto Bräunche
Die Straße der Demokratie
Neue Stätten, neue Routen und alte Bekannte: die zweite Auflage des Routenbegleiters „Straße der Demokratie” hat Ausflugsvorschläge zu 12 revolutionären Orten anzubieten. Im Offenburger „Salmen“ wurden 1847 erstmals in Deutschland die...
18,48 € *
Emil Kessler Maike Doll
Emil Kessler
Der Band 2 der Reihe „Karlsruher Köpfe“ des Stadtarchivs ist dem Eisenbahnpionier Emil Keßler (1813 – 1867) gewidmet. Der erst 24-jährige Absolvent des Karlsruher Polytechnikums gründete 1837 in der Stadt eine Maschinenfabrik, aus der...
12,80 € *
Franz Gurk René Gilbert
Franz Gurk
Mit Franz Gurk stellt die Reihe „Karlsruher Köpfe“ erstmals einen Politiker vor. Gurk engagierte sich bereits in den Jahren der Weimarer Republik in der Karlsruher Kommunalpolitik, seine bedeutendste Zeit als Politiker lag aber in den...
12,80 € *
Gegen die Macht des Vergessens Maria Rave-Schwank (Hg.)
Gegen die Macht des Vergessens
Zwischen Januar 1940 und August 1941 wurden im damaligen Deutschen Reich mehr als 70.000 seelisch kranke Patientinnen und Patienten sowie Behinderte aus Heil- und Pflegeeinrichtungen abtransportiert und ermordet. Diese sogenannte...
10,00 € *
Josef Durm Katja Förster
Josef Durm
Josef Durm (1837 – 1919) zählt zu den bedeutendsten Karlsruher Architekten. Nach seinen Plänen entstanden sowohl in der Fächerstadt als auch in zahlreichen anderen badischen Städten Bauten im Stil des Historismus. Das Stadtbild...
12,80 € *
Karl von Drais Christine Beil
Karl von Drais
Karl von Drais (1785 – 1851), geboren und gestorben in Karlsruhe, gilt als der Urvater des Fahrrades und genialer Erfinder. Doch das war nicht immer so. Zu Lebzeiten wurde das Zukunftsweisende und Innovative seiner Erfindungen, darunter...
12,80 € *
Karlsruhe im 18. Jahrhundert Christina Müller
Karlsruhe im 18. Jahrhundert
Über die Vergangenheit einer Stadt zu forschen, in der man selbst lebt, bleibt nicht ohne Wirkung auf das eigene Lebensgefühl. Man läuft durch die Straßen und plötzlich sieht alles ganz anders aus. Hier stand das bescheidene Haus des...
29,95 € *
Leben am Rande im Zentrum der Macht? Pascal Andresen
Leben am Rande im Zentrum der Macht?
Religiöse Minderheiten in einer Plan- und Residenzstadt des 18./19. Jahrhunderts am Beispiel Karlsruhes Als Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach im September 1715 einen Aufruf zur Ansiedelung in der neu zu gründenden Stadt Karlsruhe...
19,90 € *
Sinti und Roma Vanessa Hilss
Sinti und Roma
In der deutschen Nachkriegsgeschichte war der Umgang mit der Verfolgung von Sinti und Roma im Nationalsozialismus ein unrühmliches Kapitel. Über Jahrzehnte wurde ihnen vielfach die Anerkennung als NS-Verfolgte verwehrt. Den Tiefpunkt...
14,80 € *
Trinkwasser – Lebensgrundlage einer jungen Stadt Matthias Maier, Nina Rind
Trinkwasser – Lebensgrundlage einer jungen Stadt
Die Geschichte der 300 Jahre alten Stadt Karlsruhe ist eng verbunden mit den Entwicklungen ihrer Trinkwasserversorgung – Trinkwasser ist die Lebensgrundlage der Stadt. Trinkwasser ist ein kostbares Gut und sauberes Trinkwasser ist als...
15,00 € *
Verfolgung von Sinti und Roma in Karlsruhe im Nationalsozialismus Johannes Kaiser
Verfolgung von Sinti und Roma in Karlsruhe im...
Die städtische und kriminalpolizeiliche Praxis Die Verfolgung und Ermordung der Sinti und Roma aus Karlsruhe konnte aufgrund der schlechten Quellenlage bislang nur bruchstückhaft wissenschaftlich erforscht werden. Johannes Kaiser nimmt...
14,90 € *
Wettersbach Katja Förster
Wettersbach
Die heutige Ortschaft Wettersbach besteht aus den ehemaligen Gemeinden und heutigen Karlsruher Stadtteilen Grünwettersbach und Palmbach, deren Geschichte seit Beginn des 18. Jahrhunderts eng miteinander verknüpft ist. Grünwettersbach ist...
19,90 € *
Zuletzt angesehen